Maximieren Sie Ihren Profit

Mit diesen Tipps steigern Sie Ihren Gewinn

Um Gewinne an der Börse zu machen, brauchen Sie eine effektive Exit-Strategie. Eines davon ist das Stoploss-System. Mit diesem System, wenn der Markt gegen Sie wendet, Sie verlieren einen Teil Ihrer Gewinne noch, aber behalten die meisten von ihnen. Diese Strategie schützt Sie auch gegen Aktien tun das Gegenteil dessen, was Sie von ihnen erwarten.

Im Handel der Börse, gibt es keine Kristallkugel. Der Preis von Aktien kann sowohl steigen als auch nach unten gehen. Was fehlt, ist eine Exit-Strategie, die ermöglichen es Ihnen, die schlechten Aktien zu überleben, und machen einen guten Gewinn auf die gute Bestände. Die Methode, die ich gefunden habe, die beste Arbeit ist ein trailing Stop-Loss. Für diejenigen, die nicht, welche Haltestelle wissen ist Verlust.

Ein Stop-Loss ist eine Bestellung für Ihren Börsenmakler, Ihre Aktien zu verkaufen, wenn der Preis sinkt auf das Niveau, die Sie angegeben haben.

Es gibt zwei Möglichkeiten dies zu tun. Die einfachste Methode ist zu entscheiden, wie viel Sie bereit sind zu verlieren als Prozentsatz Ihrer Investition steht.

Eine gute Regel ist nicht weniger als 10 % gehen. Der Kurs der Aktie auf dieser Ebene erarbeiten Sie und festlegen Sie, wie Ihre Stop-Loss. Da der Preis der Aktie steigt Lücke Bewegung der Ebene von der Haltestelle bis zu halten den Prozentsatz bleiben die gleichen. Einige Broker bieten einen trailing Stop-Verlust-Service, wo Sie ihnen sagen, wie viel Prozent einstellen den Verlust an und sie tun es für Sie.

Die zweite Methode ist etwas komplizierter und kommt von „Nicolas Darvas“ in seinem Buch „Wie ich 2.000.000 € an der Börse gemacht habe“. Die Märkte sind in der Regel in Stufen fließen. eine Aktie auf dem Vormarsch wird einen Höhepunkt erreichen und dann wieder nach unten Tauchen. Es kann dies mehrere Male tun, in jeder Phase. Die Idee ist, folgen den Chart der Aktie und sehen, wo die Dips am niedrigsten sind und legen Sie die Stop-Loss gerade unter ihnen.

So berechenen Sie den Gewinn einer Aktie

Einen zweiten Teil, welche Nicolas schlägt das ist, wenn die Aktie aus der Seitwärtsbewegung bricht, um mehr von der Börse kaufen und wenn die Aktie beginnt wieder seitwärts, Stop-Loss wieder nach oben bis knapp unter den untersten Teil des Dip.

Mit der Stop-Loss als eine Exit-Strategie, funktioniert nur, wenn Sie halten Sie sich daran, und senken Sie es, nicht denken, dass der Preis wieder in ein paar Tagen gehen wird. In einigen Fällen werden Sie Recht, aber was geschieht in der Regel ist der Preis locker noch mehr Geld in Bewegung gegen Sie, und Sie bleibt. Als sekundäre dazu kann das Geld immer noch gefesselt in das erste Lager, das fällt auf einen anderen Handel verwendet werden.

Zu guter Letzt ein Wort der Warnung über das Stop-Loss-System verwenden, um Ihr Kapital zu schützen. Es gibt Zeiten, wenn die Märkte einen schnellen Preisverfall erfährt, gibt es Vorschriften über wie weit ein Preis in der Tages-fallen kann. Fällt es diesen maximalen Abstand, umgehen es Ihre Stop-Loss, und Sie möglicherweise nicht in der Lage, zu verkaufen. Obwohl diese Fälle selten sind, es ist besser, dass wissen Sie über sie. Damit sind sie kein Schock, wenn sie Ihnen geschehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *